„Gerne unterstütze ich Sie, ihren ganz individuellen Weg zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit zu finden.”

Hildegard Freundlieb

Hildegard Freundlieb Portraitfoto

Mein Weg ist geprägt von der Suche nach Wohlbefinden und Wachstum.
Da gibt es eine schier unendliche Zahl an Angeboten.

Was ist das besondere und gemeinsame meiner Angebote?

Alle Methoden, die ich vermittle, kennzeichnet:

  • Sie brauchen keine besonderen Vorkenntnisse
  • Sie brauchen keine speziellen Materialien oder Kleidung dafür anzuschaffen
  • Sie können das allermeiste von dem, was Sie in meinen Kursen lernen, auch im Alltag tun
  • Sie lernen „korrekte“ Grundlagen, aber sind eingeladen, sie für sich und Ihren Alltag anzupassen
  • Sie sind eingeladen, sich zu entdecken und Ihre Spielräume zu erweitern
  • die Handlungen selbst scheinen „einfach“ und gleichzeitig ermöglichen Sie Ihnen, sich in vielen Dimensionen zu erfahren

Meine Qualifikationen

  • staatlich geprüfte Ergotherapeutin
  • Tanzpädagogin AfT
  • Kursleiterin für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung PBE
  • somatische Übungen nach Thomas Hanna: Somatic Movement Center® Certified Exercise Instructor Level 1, in Ausbildung Level 2
  • Diplom Ingenieurin für Raumplanung

Was zeichnet mich und meine Arbeitsweise aus?

Meine Gabe liegt darin, Menschen zu ermutigen und zu begeistern sich auszuprobieren, eigene Kraftquellen zu erschließen und ihre Spielräume zu erweitern. Es macht mir Freude mit Menschen auf Augenhöhe in einen kreativen Prozess zu gehen, gemeinsam zu lernen.

Dabei schöpfe ich aus meinem breiten Wissen und meiner langjährigen Erfahrung in Therapie und Pädagogik, um Ihnen Hilfestellung zu geben beim Lernen und Umsetzen in den Alltag.

In Beratung und Coaching ist mir wichtig, Sie zu unterstützen, Ihren eigenen Weg unabhängig von gesellschaftlichen Normen und Moden oder methodischen Vorgaben zu finden.

Weiterbildungen und Erfahrungen, die meine Arbeit
besonders prägen

Kommunikation

  • motivierende Gesprächsführung
  • gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Psychologie und Psychiatrie

  • Prozessarbeit – Wege aus Abhängigkeiten,
  • Metakognitives Training MKT (kognitiv Verhaltenstherapeutischer Ansatz)
  • langjährige ergotherapeutische Arbeit mit Menschen, die unter Psychosen, Depressionen, Manisch-Depressiven Erkrankungen, Angst- und Zwangserkrankung und Persönlichkeitsstörungen leiden

Arbeit mit Kindern

  • Wunstorfer Konzept (ergotherapeutisches Verhaltenstraining für Kinder und Eltern)
  • CO-OP – Kognitive Orientierung bei der alltäglichen Betätigungsausführung
  • Früherkennung und Prävention schulischer Lernstörungen bei Kindern in der Ergotherapie
  • Graphomotorik – Hinführen zum Schreiben

Körperarbeit und Körpertherapie

  • Somatische Übungen nach Thomas Hanna
  • Healing Arts und Live Art Process nach Anna Halprin
  • Franklin Technik
  • Feldenkrais
  • Cantienica

Tanz

Musik

  • Come-Together-Songs u.a. Jahrestraining bei Hagara Feinbier
  • meditatives Singen bei Johannes Jansen
  • afrikanisches Trommeln bei Ralph Kruse und Emmanuel Gomado
  • seit meiner Kindheit singe ich regelmäßig in Chören