Tanzimprovisation Hildegard Freundlieb

„Ich lobe den Tanz,
der alles fordert und fördert,
Gesundheit und klaren Geist
und eine beschwingte Seele.”

Augustinus Aurelius (354-430)
Bischof von Hippo, Philosoph, Kirchenvater und Heiliger

BewegungsSpielraum

kreative Tanzimprovisation & achtsame Körperarbeit

Mit meiner Begeisterung für Tanz möchte ich andere anstecken:
Lebensfreude, Kraft, Erdung, Verbindung und unsere Vielfältigkeit zu erleben und zu feiern.
Möchte Mut machen, unterschiedliche Qualitäten und neue Bewegungsmuster auszuprobieren.

Kurs
BewegungsSpielraum

kreative Tanzimprovisation & achtsame Körperarbeit

Kurs mittwochs 19:30 – 21:00 in Bonn

Du willst etwas für deinen Körper tun, möchtest mal ganz abschalten und Spaß in der Gruppe haben, magst aber kein eintöniges funktionelles Training oder Wettbewerbssport. Du magst entspannende Rituale und suchst gleichzeitig Freiraum und Inspiration. Du suchst ein gelenkschonendes Angebot. Dann ist dieser Kurs etwas für dich.

In diesem Kurs schenkst du dir selbst Aufmerksamkeit. Mit achtsamen Körperübungen erforschst und schaffst du deine Bewegungsspielräume. In der kreativen Tanzimprovisation findest du individuellen Gestaltungsspielraum jenseits von richtig und falsch. Nach inspirierenden Vorgaben experimentierst du lustvoll mit deinen körperlichen Möglichkeiten.  In Gruppenimprovisationen entsteht ein fließender Wechsel von Agieren und Reagieren, Impuls geben und Impuls aufnehmen. Ohne den im Alltag immer aktiven Gedankenfilter, kannst du spontan sein und unterschiedliche Rollen ausprobieren – ganz im Augenblick.  Zum Ende gibt es eine Phase dem Körpererleben nachzuspüren und zu entspannen.
Bei der Körperarbeit verwende ich Elemente aus unterschiedlichen Methoden: unter anderem Cantienica, Feldenkrais, Spiraldynamik, Franklin-Methode, afrikanischer Tanz und Yoga.

Einstieg jederzeit möglich: Schnupperstunde 15-20 Euro
danach zahlst du den Differenzbetrag bis zum Rest des Blocks

23.11. – 21.12.22 5 Abende
11.01. -08.02.23 5 Abende
15.02. – 29.02.23 6 Abende
weiter gehts am 19.04.23
5 Abende 60 – 80 € je nach Möglichkeiten, 6 Abende 90 – 120€

Ort: in der Alten Schmiede, Ellerstrasse 32 (Innenhof), 53119 Bonn
Mitzubringen:
bequeme Kleidung, Stoppersocken oder Gymanstikschläppchen als Alternative zum Barfußtanzen, warme Socken und Matte (wenn vorhanden) für die Bodenarbeit, was zu trinken (keine Glasflaschen).
 
Infektionsschutz:
Da es keine Zugangsbeschränkung mehr gibt, komme bitte nur, wenn du symptomfrei bist und kurzfristig keinen Kontakt zu Infizierten Personen hattest. Wir bewegen uns ohne Maske, es gibt genug Platz, deshalb nur mit Anmeldung. Jede*r achtet auf passenden Abstand bei Bewegung im Raum.

kostenloser Kennenlerntermin

BewegungsSpielraum
kreative Tanzimprovisation & achtsame Körperarbeit 

Termin folgt

Tanzworskshops in Bonn, Bornheim und Siegburg

Worskshop Tanzen für den  Rücken

am Samstag 25.02.23, 14-16:30 Uhr
am Samstag 12.05.23 10:30 – 13:00 Uhr
VHS Siegburg, Gymnastikhalle
jeweils 17,10 €

Uns gemeinsam zu Musik zu bewegen, macht mehr Spaß als funktionelles Rückentraining. Elemente aus dem afrikanischen Tanz laden ein, sich gemeinsam dem Rhythmus hinzugeben und gleichzeitig die Wirbelsäule mal ganz anders in Bewegung zu bringen. Durch ihren ganzkörperlichen Bewegungsfluss werden die Beweglichkeit erhöht, eine Öffnung im Bereich der Brustwirbelsäule und die Aufrichtung insgesamt gefördert. Daneben lassen wir uns von verschiedenen Vorstellungsbilder und Musiken in der kreativen Tanzimprovisation anregen.
Ziel des Kurses ist mit spielerischer Leichtigkeit Freude an der eigenen Beweglichkeit und der eigenen Vielfalt zu erfahren und dabei ganz nebenbei dem Rücken etwas Gutes zu tun.

Bitte für ein paar ruhige Körperübungen eine Matte und warme Socken mitbringen, zum Tanzen bequeme Kleidung und, wem barfuß zu tanzen nicht möglich ist, Gymnastikschläppchen oder Stoppersocken.

Worskshops Tanzimprovisation

In der Ruhe liegt die Kraft: Den Winter tanzen

Samstag 21.01.23 14:00 – 17:00 in Bornheim

Den Frühling tanzen

Samstag 11.03.23 14-17:00 im Haus der Familie in Bonn

Tanzimprovisation:  Lebensfreude und Beweglichkeit

25.03.23 Samstag 14:30–17:30 Uhr, Bornheim
Die Farben des Herbstes tanzen
Termin folgt

Beschreibung Jahreszeitenreihe

Jede Jahreszeit hat besondere Qualitäten, die wir uns zu Nutze machen können. So beschäftigen wir uns in Übungen der Körperarbeit und im Tanz damit, wie es sich anfühlt, sich vom Wind bewegen zu lassen, loszulassen und sich zu reduzieren, um körperlich die Kraft dieser natürlichen Entwicklungsphasen zu erleben. Lassen Sie sich locken durch Themen, Bilder, einzelne vorgegebene Bewegungen und/oder Musik in der Tanzimprovisation spielerisch zu experimentieren und so Ihren Spielraum zu erweitern, im Tanz und vielleicht auch darüber hinaus.

Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse, Neugier und Freude an Bewegung genügen.

Tanzimprovisation: Lebensfreude und Beweglichkeit

Raus aus den einschränkenden Alltagsstrukturen. Mit achtsamen Körperübungen können Bewegungen erforscht und die Beweglichkeit erweitert werden. Lassen Sie sich in der kreativen Tanzimprovisation durch Themen, Musiken, Vorstellungsbilder usw. anregen, ihren individuellen Bewegungsspielraum auszunutzen und damit freud- und lustvoll zu experimentieren, jenseits von richtig und falsch. In Gruppenimprovisationen entsteht ein fließender Wechsel von Agieren und Reagieren, Impuls geben und Impuls aufnehmen. Spontan sein und unterschiedliche Rollen ausprobieren – ganz im Augenblick. Zum Ende gibt es eine Phase dem Körpererleben nachzuspüren und zu entspannen.

Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse, Neugier und Freude an Bewegung genügen.

Bitte für ein paar ruhige Körperübungen eine Matte und warme Socken mitbringen, zum Tanzen bequeme Kleidung und, wem barfuß zu tanzen nicht möglich ist, Gymnastikschläppchen oder Stoppersocken.

Ort, Preis und Anmeldelinks siehe Termine

Hildegard Freundlieb – wachsen im tun

afrikanischer Tanz
Tanzimprovisation
Gabriela Jütner, Zentrum für Tanz und Bewegung Bochum

„Deine geerdete Energie und Freude am Tanzen steckt mich an, Du machst mir mit Deinem Wohlwollen und Deiner Entspanntheit Mut zum Loslassen. Deine Art, jede Frau in Ihren Bewegungen so zu lassen, wie sie ist und nicht zu kritisieren, ist für mich einmalig. Du schaffst es mit einer Leichtigkeit, dass etwas Gemeinsames entsteht und es fasziniert mich immer wieder, mit welcher Gelassenheit und Unabhängigkeit Du uns begegnest.”

Ulrike